Dienstag, 11. August 2015

Kunstpicknick im Stiftspark

Zu unserem Kunstpicknick im Stiftspark kamen am Samstagnachmittag interessierte Besucher, um  bei Kaffee und Kuchen die schöne Atmosphäre im Stiftspark zu genießen.


  Barbara Mathis begrüßte die Besucher und ließ die Geschichte des Stiftsparks Revue passieren, schilderte die Arbeit der Agenda-Gruppe um Detlev Block und die Freude der Künstlergruppe "Wir 4" beim künstlerischen Arbeiten im Park. Es sind wieder neue Landart-Projekte entstanden und die bereits installierten Kunstwerke sind zum Teil wieder instand gesetzt bzw. erneuert worden. Leider wurden einige Objekte im Verlaufe des Jahres beschädigt oder gestohlen ...




Anni Wöhler-Pajenkamp machte mit den Besuchern einen Gang durch den Stiftspark und erläuterte die Kunstobjekte.




Danach kam die Gruppe "Folkstrott" bestehend aus Katja Schenkel (Geige), Inge von Usslar (Akkordeon und Dudelsack) und Michael Gomez (Gitarre)dazu und spielte zum Tanz auf. Walter Bellingrodt leitete zusammen mit Doris Mahler-Rosche die Tänze an und viele Besucher nutzten die Gelegenheit zum Kreistanz unter freiem Himmel. Das Wetter spielte ebenfalls mit ...







Bärbel Schröder bot zum Ende noch eine Geh-Meditation im Steinlabyrinth an. Auch dieses Angebot wurde freudig von den Besuchern aufgenommen und zur Entspannung genutzt.




Die Avacon hatte ein Bunjee-Trampolin für Kinder und Erwachsene zur Verfügung gestellt, das leider kaum genutzt wurde. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen